Werde Teil einer gemeinsamen Expedition in die Zukunft! Unsere Vision: das gute Leben für alle. Unser Ansatz: das Knüpfen eines Netzes, das uns alle unterstützt und über unterschiedliche Inhalte hinweg trägt. Ein Netz, durch das Ressourcen gemeinsam genutzt werden und Synergien entstehen können.

Teilnehmer/innen der Wandel Konferenz

Diese Website dient zunächst der Dokumentation der 1. Wandelkonferenz vom 26.-28.10.2018. Dort ging es darum, das Fundament zu legen für ein Bündnis für den sozial-ökologischen Wandel im deutschsprachigen Raum. Es waren 24 Personen anwesend – jeweils aus unterschiedlichen am sozial-ökologischen Wandel interessierte Organisationen, aus den Bereichen Ökologie, Organisationsentwicklung und IT. 

Ergebnis: ein erstes, von allen 25 Changemakern unterschriebenes Memorandum of Understanding (MoU)  – eine Verschriftlichung unserer gemeinsamen Wertebasis und der Beginn einer gemeinsamen Zieldefinition.

Die 2. Wandelkonferenz wird vom 29.-31.03.2019 stattfinden. Zu der Vorbereitungsgruppe der 2. Wandelkonferenz, die sich in der Zwischenzeit trifft, ist jede/r herzlich eingeladen. Weitere Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten zu den Arbeitsgruppen werden in den nächsten Wochen hier eingestellt.
 


 
Diese Dokumentationsseite soll Teil einer Wandelbündnis-Übersichts-Website werden. Bis es soweit ist, folgen hier ein bisschen Hintergrund und Ausblick…

Wer sind wir, und wie kam es zur 1. Wandelkonferenz?

„Wir“, das ist eine wachsende Gruppe von Changemakern. Was uns verbindet, ist unsere geteilte Vision des guten Leben für alle, und unsere Überzeugung, dass schon (fast) alles da ist, was wir dazu brauchen. Was fehlt ist eine Vernetzung der unterschiedlichen Netzwerke und Akteure. Und genau daran arbeiten wir. Die Open-IT-Bewegung, Nachhaltigkeits-, Umweltbewegung und Transition-Bewegung sowie Eine-Welt- und Friedensbewegung gehören ebenso dazu wie alle (spirituellen) Gruppierungen, denen der Erhalt eines bewohnbaren Planeten ein Anliegen ist. Der Grundstein für diese Wandelkonferenz wurde bereits in einer Themengruppe des letzten Makers-4-Humanity-Labs gelegt. Dieses m4hLab ist eine Veranstaltung, die seit drei Jahren jährlich am Pfingstwochenende in Ferropolis stattfindet und verschiedensten Akteuren der Wandelbewegung Raum bietet, gemeinsam an aktuellen Fragestellungen der menschenfreundlichen gesellschaftlichen Gestaltung zu arbeiten. Eines der Projekte beim m4hLab2018 war „Netzwerk und Strategie“. Daraus entstand das Team, das unter anderem die Wandelkonferenz in Sulzbrunn organisiert hat.  

Wie geht es weiter? Und wie kannst Du Dich einbringen?

Wenn Du Dich von unserer bisherigen Arbeit angesprochen fühlst und mithelfen willst, ein Wandelbündnis aufzubauen, dann unterzeichne das MoU und trete mit uns in Kontakt! Die Dokumentation der ersten Wandelkonferenz findest Du hier auf dieser Website, sowie in der WeChange-Gruppe „Wandelbündnis“ auf https://wechange.de/group/wandelbundnis/.

Wir freuen uns wenn Du Lust hast, mitzumachen! Sobald Du eine Beitrittsanfrage geschickt hast, wirst Du (in der Regel innerhalb kurzer Zeit) von den Admins freigegeben und hast Zugang zu den Arbeits-Dokumenten. Außerdem befindet sich diese Website im Aufbau – es lohnt sich also, immer wieder mal vorbeizuschauen! 

In einem Abstand von ca. 3 Monaten sollen weitere Wandelkonferenzen stattfinden. Details dazu (Veranstaltungsort etc.) sind bereits in Planung; diese findest Du, wenn Du den Beitritt zur Gruppe Wandelbündnis auf WeChange anfragst. 

Außerdem findet zu Pfingsten 2019 (08.-10. Juni) das bereits erwähnte Makers-4-Humanity-Treffen statt, auf dem das Wandelbündnis ebenfalls eine wichtige Rolle spielen wird. Um vor und auch nach der Veranstaltung Themen und Material sammeln zu können und den TeilnehmerInnen ein Forum für Diskussionen und Arbeitsprozesse anzubieten, gibt es auf WeChange die Gruppe „m4h“ als Online Dokumentations- und Organisationsplattform (mit mehreren Projekten). Du bist herzlich eingeladen, der Gruppe https://wechange.de/group/m4h beizutreten! Die Planung des Treffens in 2019 erfolgt im WeChange-Projekt https://wechange.de/project/koordination-makerlab-2019/, und Mitwirkende sind herzlich willkommen. Wenn Du Dich für die langfristige Stärkung der Wandelbewegung interessierst (oder einfach den bisherigen Prozess nachlesen möchtest), bist Du ebenfalls herzlich eingeladen, folgendem Projekt beizutreten: https://wechange.de/project/m4h-lab-netzwerk-strategie.
 


Auf dass einst in den Geschichtsbüchern geschrieben steht:
Anfang des 21. Jahrhundert – Beginn eines guten Zusammenlebens für alle.